Das Auge auf Persisch – Vorfreude, Zustimmung

Im Persischen wird das Wort Auge (Chashm) in ganz verschiedenen Bedeutungen gebraucht. Wer Persisch lernen will, sollte auch solche Ausdrücke lernen. Wir schauen uns ein paar davon genauer an.

Vorfreude – chashm entezâr

Wenn man auf die noch etwas entfernte Ankunft einer Person wartet, wird chashm entezâr verwendet, um seine Vorfreude auszudrücken.  Entezâr bedeutet wörtlich soviel wie Erwartung, Ahnung oder Warterei. Die eigentliche Übersetzung von Vorfreude ist jedoch entezâr khosh (انتظار خوش). Steht die Ankunft kurz bevor, weil man zum Beispiel bereits auf dem Weg ist, wird der Ausdruck cheshm be râh verwendet. Wörtlich bedeutet dies „meine Augen auf dem Weg“. Also ich schaue den Weg an und warte.

Ausdruck von Zustimmung

Auch Zustimmung kann man „mit seinen Augen“ ausdrücken. Eine sehr höfliche Art, dies zu tun, ist der Ausdruck ghadam ru chashm. Er bedeutet so viel wie „steig in meine Augen“. Man kann es auch kürzer ausdrücken und einfach chashm (چاشم) sagen.

Weitere Formen, seine Zustimmung auf Persisch auszudrücken findest du hier.