Lektion: überhaupt, gar – das Adverb hič (هیچ)

Hier lernst du den Gebrauch des wichtigen Wörtchens hič (هیچ). Im Persischen hat dieses Wort zwei Verwendungen: Die Verneinung und die Verstärkung der Verneinung.

forum_ctaVerstärkung der Verneinung

Will man eine Verneinung verstärken, dann kann das Adverb hič (هیچ) verwendet werden.

Beispiel

Deutsch Persisch فارسی
Das Essen war gar nicht gut. Ghaza hič xub nabud. غذا هیچ خون نبود

Der Beispielsatz wäre auch ohne hic korrekt. Jedoch wird durch dessen Verwendung die Bedeutung verstärkt, dass es nicht gut war.

Verneinung

Mit hic kann auch ausgedrückt werden, dass jemand bzw. etwas nicht da ist oder eine Sache nicht gemeint ist oder nie stattfindet.

Dazu wird hic mit dem entsprechenden Substantiv verbunden. Die folgende Tabelle zeigt typische Verbindungen von hic und Substantiv.

Deutsch Persisch فارسی
Nie (Nie Zeit) hič vaght هیچوقت
Niemand (Keine Person) hič kas هیچکس
Keiner von ihnen (keiner welcher) hič kodam هیچکدام
Nichts (keine Sache) hič chiz هیچ چیز
Nichts machen hič kâr هیچ کار

Bei der Verwendung muss man allerdings aufpassen, dass stets auch das Verb in dem betreffenden Satz verneint wird. (=> Es ist also eigentlich eine doppelte Verneinung, die jedoch wie eine einfache Verneinung im Persischen zu verstehen ist.)

Der Satz: „Er hatte nie Zeit“ würde also lauten „Er hatte nicht nie Zeit“ U hič waght nabud“.

Die folgende Tabelle zeigt noch zwei Beispiele dafür, dass bei der Verwendung von hic, das Verb ebenfalls negiert wird.

Deutsch Persisch فارسی
Er hatte nie Zeit. U hič waght nadârad. او هیچوقت ندارد
Niemand ist im Zimmer. Hič kas dar othâgh nist. هیچکس دراتا نیست
Wir gehen nirgendwo hin. Hič- ğâ nemirawim. هیچجا نمی رویم
Er hat nichts gesagt. Hičči nagoft. هیچّی نگفت

Weitere Lektionen

Weitere Lektionen zur persischen Grammatik findest du hier.