Possesivpronomen Persisch

Im Folgenden sind die Possesivpronomen auf Persisch (Farsi) angegeben.

Der Besitz kann auf drei Arten ausgedrückt werden.

  1. mithilfe von „mâl“ (Besitz)
  2. mithilfe von Ezâfe = Endung am Substantiv (eher umgangssprachlich)
  3. mithilfe des Pronomens

Einzahl

Possesivpronomen zamir-e melki ضمیر ملکی Pronomen Ezâfe
mein mâl-e man مال من man am
dein mâl-e to مال تو to et
sein, ihr mâl-e u مال او u u

Mehrzahl

Possesivpronomen zamir-e melki ضمیر ملکی Pronomen
Ezâfe
unser mâl-e mâ مال ما
euer mâl-e shomâ مال شما shomâ tân
ihr, deren mâl-e ânhâ

mâl-e išân

 مال آنها

مال ایشان

ânhâ

išân

Bildung Posseisvpronomen in Farsi

Besitzanzeigende Pronomen werden aus „mâle“ und „Pronomen“ zuammengestetzt. mâl bedeutet so viel wie Eigentum, Besitz.

In Verbindung mit einem Subatantiv wird die Wortgruppe wie folgt gebildet:

Substantiv + e mâle Pronomen

Mein Auto mâšin mâl-e man
Das ist mein Auto mâšin mâl-e man ast

Substantiv + Ezâfe

Mein Haus xâne-âm
Das ist mein Haus xâne-âm ast.

Substantiv + Pronomen

Mein Stuhl sandali-e man
Das ist mein Stuhl sandali-e man ast.

Beispiele für Persiche Possesivpronomen

mein Auto mâšin mâl-e man

mâšin-e man

mâšin-am

dein Auto mâšin mâl-e to

mâšin-e to

mâšin-et

sein Auto mâšin mâl-e u

mâšin-e u

mâšin-e u

unser Auto mâšin mâl-e mâ

mâšin-e mâ

mâšin-e-am

euer Auto mâšin mâl-e shomâ

mâšin-e shomâ

mâšin-e-tân

euer Auto mâšin mâl-e ânhâ

mâšin-e ânhâ