Rezept Barbari

Nan-e Barbari ist ein beliebtes Brot im Iran. Für die Zubereitung gibt es jedoch zahlreiche verschiedene Varianten. Hier stelle ich zwei vor, die unterschiedliche anspruchsvoll und aufwändig sind.

forum_ctaVariante 1 – Aufwändig

Zutaten

Biga (Vorteig) Den Vorteig bereits ca. 12 Stunden vorm Backen ansetzen und ruhen lassen.

  • 100 g Mehl 550
  • 60 ml Wasser
  • 0,5 g Frischhefe (oder 0,1 g Trockenhefe)

Hauptteig

  • Biga (Vorteig)
  • 270 g Wasser
  • 100 g Hartweizengries
  • 300 g Mehl 550
  • 6 g Frischhefe (ca. 1 g Frischhefe)
  • 3 Prisen Sals
  • 3 Prisen Zucker
  • 1 EL Olivenöl

Glasur

  • 3 TL Mehl
  • 6 TL Wasser

Samen

  • Sesam
  • Schwarzkümmel

Zubereitung

Biga (Vorteig) bereits ca. 12 Stunden vor dem eigentlichen Backen ansetzen. Dazu: Mehl, Hefe und Wasser verrühren, zu einem Teig kneten und in einer Schüssel bei Zimmertemperatur abgedeckt stehen lassen.

Hauptteig

Vorteig, Wasser, Gries, Mehl, Hefe, Salz, Zucker und Öl zu einem Teig vermischen. Der Teig darf nicht mehr an den Fingern kleben. Darum Wasser nur nach und nach hinzugeben.

Den Teig ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Glasur

Mehl und Wasser vermischen und kurz auf dem Herd erhitzen.

Teig in drei Portionen aufteilen und länglich oval ausdrücken. Mit dem Zeigefinger längs Rillen in den Teig ziehen.

Ausgedrückten Teig mit der Mehl-Glasur bestreichen und mit den Samen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 20 – 30 Minuten bei 185°C backen bis die Oberfläche gold-braun ist.

Variante 2 – Einfach

Zutaten

Teig

  • 300 ml Wasser
  • 400 g Mehl
  • 3 Prisen Salz
  • 3 Prisen Zucker
  • 6 g Frischhefe

Glasur

  • 3 TL Mehl
  • 6 TL Wasser

Samen

  • Sesam
  • Schwarzkümmel

Zubereitung

Teig

Wasser, Mehl, Hefe, Salz und Zucker zu einem Teig vermischen. Der Teig darf nicht mehr an den Fingern kleben. Darum Wasser nur nach und nach hinzugeben.

Den Teig ca. 1 Stunde ziehen lassen.

Glasur

Mehl und Wasser vermischen und kurz auf dem Herd erhitzen.

Teig in drei Portionen aufteilen und länglich oval ausdrücken. Mit dem Zeigefinger längs Rillen in den Teig ziehen.

Ausgedrückten Teig mit der Mehl-Glasur bestreichen und mit den Samen bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten bei 200°C backen bis die Oberfläche gold-braun ist.

Weitere Rezepte und Informationen

Weitere Rezepte und Bilder zu Barbari findest du hier:

Wenn du Persisch lernen willst, dann findest du Lektionen für Persische Vokabeln hier und Lektionen für Grammatik in Farsi hier.